Startseite

Erhaltet ein lebenswertes und urbanes Hansa- und Hafenviertel! Kein Einkaufszentrum!

Es wird ernst mit der Umwälzung im Hafengebiet von Münster.

Der Rat der Stadt Münster hat den Bebauungsplan für ein 4900 qm-großes Edeka-Center von Stroetmann beschlossen. Folge: Mehr Verkehr, mehr Lärm, mehr Einkaufsfläche, Gefährdung des Einzelhandels im ganzen Hansa- und Hafenviertel u.a.. Trotz 4.500 Unterschriften gegen das Einkaufszentrum und 560 Einwendungen gegen diesen Bebauungsplan beabsichtigt eine Mehrheit, bestehend aus CDU, FDP und (Teilen der) SPD, diesen zu beschließen. Alle Einwendungen wurden abgelehnt.

Was ist nun zu tun? Wir wollen nicht nur politischen Druck ausüben. Wir, die Hafenvereine und betroffene Bürger und Bürgerinnen wollen den Widerstand organisieren gegen dieses überflüssige, überdimensionierte Projekt, das kaum jemand will und braucht. Dazu gehört auch eine Klage gegen den Bebauungsplan, sobald dieser beschlossen ist.